Verband

Der Dachverband Swiss Speed Badminton wurde am 1. Juli 2008 gegründet und hat die Aufgabe die Interessen des Sportes in der Schweiz wie aber auch international zu vertreten. Swiss Speed Badminton war ein Gründungsmitglied im Weltverband ISBO/ICO (Internationalen Speed Badminton/International Crossminton Organisation) von 2011 bis 2015. Seit 2016 ist Swiss Speed Badminton kein Mitglied eines internationalen Verbandes, steht jedoch in Kontakt und Austausch mit dem Weltverband ICO.

 

Die Schweiz hat eine führende Rolle in der Welt des Speed Badminton, sei es im Bereich der Turnierorganisation, im Vereinswesen oder im generellen promoten der Sportart.          

Als Vertreter von Speed Badminton in der Schweiz ist Swiss Speed Badminton für die Interessenvertretung nach Innen und Aussen zuständig.

Swiss Speed Badminton...

... organisiert das Schweizer Turnierwesen.

... bietet Trainer- und Schiedsrichterausbildungen an.

... führt ein Kader und unterstützt die Jugendförderung.

... unterstützt seine Verbandsmitglieder in sämtlichen Fragen rund um Speed Badminton.

 

Swiss Speed Badminton bietet weiter auch Schulen, Firmen und Verbänden Unterstützung in der Planung von Plauschanlässen und Workshops an.

Download
Statuten Swiss Speed Badminton
Datum: 14.01.2017
Swiss_Speed_Badminton_Statuten_14012017.
Adobe Acrobat Dokument 142.3 KB